*(Unbezahlte Werbung/Pressereise). Er hat etwas Märchenhaftes, dieser tiefe Wald mit seinen moosbewachsenen Steinen und den rot leuchtenden Fliegenpilzen am Wegesrand. Silva nigra – der dunkle Wald– so nannten die Römer das mystische Fleckchen Erde, denn der Schwarzwald war ihnen unheimlich. Damals war die Region ein unwegsames Gelände, dicht bewachsen, nur spärlich besiedelt und von wilden Tieren bewohnt. Ein gefährlicher Ort, an dem Wegelagerer ihr Unwesen trieben. Heute ist der Schwarzwald ein beliebtes Reiseziel, das nicht  nur zahlreiche Wander- und Mountainbikerouten bietet, sondern vieles mehr.  Von Geocaching über Walderlebnispfade bis hin zur Yogaauszeit. Hier kommen meine sieben Tipps für euren Urlaub im Schwarzwald, schaut doch mal rein!

Weiterlesen