Kategorie: Tipps: Grüner reisen (Seite 1 von 5)

Nachhaltig reisen: Wellness, Wandern und Slow-Food in Südtirol

Idyllische Bergdörfer, mediterrane Weinlandschaften und gigantische Gipfel – das alles macht Südtirol zu einem beliebten Urlaubsparadies. Ich war vor Ort zum Thema nachhaltig reisen unterwegs und habe euch viele Tipps mitgebracht, wie ihr euren Aufenthalt grüner gestalten könnt. Und keine Sorge, dabei geht es nicht um Verzicht, sondern um Genuss pur.

Weiterlesen

Hollands Naturwunder – Tipps für einen Urlaub im niederländischen Nationalpark

Ihr habt Lust auf einen Urlaub am Wasser mit viel Ruhe und Natur pur? Dann kann ich euch Hollands Naturparks empfehlen. Ich habe ein paar Tage im Nationalpark De Biesbosch verbracht – dieses Naturparadies mit seinem Labyrinth aus Flüssen, Sumpfland und weitläufigen Weiden liegt nur 30 km von Rotterdam entfernt. Mit etwas Glück lassen sich Wildgänse, Graureiher, Seeadler und Eisvögel beobachten. Ach ja, ungewöhnlich und nachhaltig übernachten kann man dort auch – im Wikkelhouse. Noch nie gehört? Na dann wird’s Zeit!

Weiterlesen

Vale de Moses, Portugal – Warum das Yoga-Retreat die perfekte Auszeit war

»Do not feel lonely, the entire universe is inside you.« Rumi Foto Copyright: Mike Bloch-Levermore.

Als ich die Reise buchte, fühlte ich mich gestresst, erschöpft und ziemlich überarbeitet. Ich verlor sogar die Freude am Schreiben. Kein Wunder, denn mein letzter Urlaub war fast 12 Monate her. Ich brauchte dringend eine Auszeit für mich allein. Doch wohin sollte es gehen? Zufällig stieß ich auf Vale de Moses – ein Yoga-Retreat in Portugal, das zu den „National Geographic Top 5 Yoga-Retreats in Europa“ zählt. Ich buchte direkt und habe es keine Sekunde bereut. Im Gegenteil, es war eines der besten Dinge, die ich jemals für mich selbst getan habe: Diese Woche hat meine Seele berührt, sie war intensiv, manchmal anstrengend; und dabei voller Glücksmomente und neuer Erkenntnisse. Hier kommen acht Gründe, warum das Yoga-Retreat für mich die perfekte Auszeit war.

Weiterlesen

Digital Detox: Urlaub im Al Natural Resort, Isla Bastimientos, Panama


Etwa fünfundvierzig Bootsminuten vom lebhaften Bocas Town entfernt, liegt ein kleines Paradies: Das Al Natural Resort auf der Isla Bastimientos. Ein perfektes Refugium für alle, die Erholung suchen und Wert auf nachhaltigen Urlaub legen. Die sieben offenen Holz-Bungalows erinnerten mich ein wenig an Baumhäuser auf Stelzen. Morgens konnte man vom Bett aus direkt auf das karibische Meer schauen und Pelikane beim Fischfang beobachten.  Doch das waren nur einige meiner vielen schönen Momente vor Ort. Was man sonst noch so erleben kann, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

Oh, wie schön ist Panama! 10 Tipps für Boquete – die Stadt des ewigen Frühlings

Werbung. Rauschende Wasserfälle, mystische Nebelwälder,  farbenfrohe exotische Blumen, Kolibris und ziemlich viele Regenbögen – das alles gibt es in Boquete. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Dachte ich auch, bis ich es mit eigenen Augen gesehen habe. Die kleine Stadt liegt inmitten der Berge, östlich des 3.477 Meter hohen Vulkans Barú und ist ein faszinierendes Paradies für Naturliebhaber.  Wegen des milden Klimas eignet sie sich auch ideal für den Kaffeeanbau, einen Besuch auf einer der Plantagen – inklusive einer Tasse frisch gerösteten Kaffees – sollte man sich daher auf keinen Fall entgehen lassen. Was ihr sonst noch vor Ort erleben könnt, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

La vie est belle – ein Spätsommer in Burgund, Frankreich

 

Ein leichter Wind weht durch das Weinlaub, das der Spätsommer in tiefes Rot getaucht hat. Vögel zwitschern, kleine Eidechsen huschen emsig am alten Mauerwerk des Hauses auf und ab, kreuz und quer. Einfach so daliegen und die warmen Strahlen der Septembersonne auf der Haut spüren, in das Blau des Himmels schauen und das Leben genießen – stundenlang. Wann habe ich das zum letzten Mal getan? Ich kann mich nicht erinnern.  

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2019 Rebeccas Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑